NOHB Running with the wolves
#1
Zitieren to top

Running with the wolves



Sagen behaupten, dass der erste Werwolf der König Lykaon war, der von Zeus für sein Versehen bestraft wurde. Als Strafe sehen wir unser Dasein allerdings schon lange nicht mehr (zumindest die meisten nicht). Das Rudel ist für uns eine große Familie und was wäre euer Alpha ohne euch? Den Mond allein anheulen ist nämlich ziemlich langweilig.

→ Schicksal? Was für ein Quatsch! Du bist deines eigenen Glückes Schmied!
Der Suchende: Eamon Kane . Alpha Werwolf . 57 Jahre.
Für einen Alpha Wolf ist Eamon eigentlich noch recht jung, doch in seinem Körper ruht eine alte Seele, die schon zahlreiche Schlachten geschlagen hat. Da ist es doch kaum verwunderlich, dass er auch in seiner neusten Inkarnation kein allzu schlechter Kämpfer ist. Noch ahnt Eamon nichts davon und auch nicht, dass sein bisher vergleichsweise glückliches Leben mit Frau und Sohn bald eine herbe Wendung nehmen wird. Der Alpha Wolf ist in seinem Rudel sehr beliebt, durch seine freundliche Art und weise Führung ebenso, wie durch die Bewunderung seiner Stärke und seines Kampfgeschicks. Er selbst ist seinem Rudel gegenüber Loyal und liebt es wie seine Familie. 
Avatarvorschlag: Sam Claflin

The haunting moon is shining



→ Es ist mir egal wer sie ist! Und wenn sie die Queen höchstpersönlich ist! In diesem Leben gehörst du mir!
Der Gesuchte: Keelin Kane . Die Frau des Alphas . 56 Jahre.
Du bist Eamons Frau und damit die Alpha Wölfin des Rudels, auch wenn du die politischen Dinge eher deinem Mann überlässt. Du liebt Eamon und hast es bisher auch nie bereut zu ihm nach Draíocht gekommen zu sein, auch wenn du dein altes Rudel hin und wieder noch vermisst. Deinen kleinen Sohn liebst du abgöttisch und es könnte alles so perfekt sein, wäre da nicht die Frau, die deinem Mann den Kopf verdreht. Dass Eamon gelegentlich mit anderen Frauen flirtet, daran hast du dich gewöhnt und du siehst drüber hinweg, aber bei dieser Vampirin ist es anders, das merkst du. Es scheint als würde Eamon sich immer weiter von dir entfernen, auch wenn er immer wieder zu dir zurück kehrt und sich wirklich mühe gibt dich nicht merken zu lassen, wenn er über diese andere Frau nachdenkt. Aber du kennst deinen Mann gut genug um zu wissen, dass etwas nicht stimmt und du hast gewiss nicht vor Eamon kampflos aufzugeben oder gar mit dieser Vampirin zu teilen.
Avatarvorschlag: Laura Haddock


→ Ich wollte doch nur ein wenig Spaß haben! Woher sollte ich denn wissen, dass der Hexer das nicht lustig findet?
Der Gesuchte: Malachy Fitzgerald. Jungwolf. 29 Jahre. Vergeben.
Du genießt das Leben in vollen Zügen und handelst dir damit so manchen Ärger ein, den Eamon meist ausbaden darf. Erst letztens hast du dir einen Spaß mit einem Hexer erlaubt und nunja... aktuell ist dein Fell (und deine Haare) jetzt pink, was dir schon irgendwie peinlich ist und sich leider nicht überfärben lässt. Dass dein Handeln nicht immer ganz in Ordnung ist, das ist dir schon bewusst, aber hey! Man lebt schließlich nur einmal und ein paar Jahrhunderte gehen auch im nu vorüber! Wenn du überhaupt so alt wirst und dich nicht vorher versehentlich bei einem deiner Scherze umbringen lässt, denn in der Regel denkst du erst hinterher darüber nach ob das wirklich eine so gute Idee gewesen ist. Aber jetzt fieberst du erst einmal deinem Geburtstag entgegen und schmiedest schon Pläne für die große Party, immerhin giltst du dann als Erwachsener Werwolf und es werden endlich alle aufhören dich wie ein Kind zu behandeln! Zumindest glaubst du das, wenn sich dein Verhalten aber nicht gehörig ändert wird das wohl Wunschdenken bleiben.
Avatarvorschlag: Andrew Garfield


→ Pass auf deinen Rücken auf, Eamon. Du weißt nie wer dich hintergeht..
Der Gesuchte: Ronan Lynch. Werwolf. 231 Jahre.
Seit du verwandelt wurdest ist schon eine ganze Weile her und du hast viel gesehen und erlebt in dieser Zeit. Der alte Alpha war dein Bruder gewesen und es hat dir in der Seele weh getan ihn gegen Eamon verlieren zu sehen und doch war dir immer klar gewesen, dass es eines Tages zu dieser Auseinandersetzung kommen würde. Du hast deinen Bruder oft genug davor gewarnt sich den jungen Eamon nicht zum Feind zu machen und so kannst du es deinem neuen Alpha fast nicht übel nehmen, dass es letztendlich wirklich so kam. Und doch... in deinem Herzen schwelt leise die Rache vor sich hin und in Gedanken wartest du nur auf deine Revolution. Dass Eamon dir körperlich überlegen ist, das ist dir dabei klar und deshalb wartest du geduldig auf die richtige Gelegenheit. Die scheinbare Freundschaft die du im Laufe der Jahre zu Eamon aufgebaut hast, dient dir als Tarnung. Außerdem siehst du es als Gelegenheit schon jetzt die Geschicke des Rudels zu deinem Gunsten zu leiten. Wenn der Alpha nur nicht so ein sturer Hund wäre!
Avatarvorschlag: Adrien Brody


→ Wer auch immer von euch meine Freundin angerührt hat sollte besser hoffen, dass ich nie davon erfahre!
Der Gesuchte: Duncan McCormag. Werwolf. 62 Jahre. Du bist gemeinsam mit Eamon aufgewachsen und fandest den Jüngeren anfangs ziemlich nervig und es ist dir tierisch auf den Geist gegangen als du in den Rangkämpfen irgendwann plötzlich nicht mehr die Oberhand hattest. Je älter ihr beide jedoch wurdet, desto mehr hast du Eamon schätzen gelernt und aus eurer Rivalität wurde schließlich Freundschaft. Du bist sogar dessen Trauzeuge gewesen, hast dich selber jedoch bisher nicht auf eine Frau festlegen können und dir lieber die Zeit mit kurzen Geschichten vertrieben. Zumindest bis du Mary kennengelernt hast, denn die junge  Menschenfrau hat es dir echt angetan und dir den Kopf verdreht. Umso erschrockener warst du, als sie dir eines Tages von der Begegnung mit einem Wolf erzählt und dass sie von diesem gebissen wurde. Du erkennst den Biss eines Werwolfes, wenn du ihn siehst und siehst die Veränderungen in ihrem Wesen immer deutlicher je näher der Vollmond rückt. Und doch schiebst du die Erklärungen und das große Comming Out immer weiter hinaus, weil du Angst davor hast von ihr zurück gewiesen zu werden, wenn sie erst einmal die ganze Wahrheit kennst. 
Avatarvorschlag: Chris Pine


→ Nein, danke. Ich bleibe lieber bei meinem Salat. Oh! Ist das etwa Steak?
Der Gesuchte: Mary O'Conell. frisch Gebissen. 23 Jahre. Reserviert. Studentin, ein Job im Tierheim und das Leben in einer WG mit deiner besten Freundin - nun, wirklich als spannend konnte man dein Leben bisher nicht beschreiben. Du bist Vegetarierin aus Überzeugung und ziehst gerade mit deiner Mitbewohnerin einen Wurf Hundebabys mit der Flasche auf, die von ihrer Mutter nicht angenommen wurden. Vor ein paar Wochen hast du dann Duncan kennengelernt und bist total verknallt. Ihr wart ein paar mal aus und durch deine rosarote Brille schien alles perfekt. Bis zu diesem einen Tag, an dem du auf dem Heimweg die Abkürzung durch den Park nahmst obwohl es bereits dämmerte. Du hast dich fast zu Tode erschreckt, als da plötzlich dieser knurrende Wolf vor dir auf dem Weg stand. Und dein Freund verhält sich auch so komisch seit du ihm am nächsten Tag den Verband gezeigt und die Geschichte erzählt hat. Und warum findest du Fleisch bitte plötzlich so anziehend? Du hast es doch bisher auch nie vermisst?
Avatarvorschlag: Willa Holand


→ Mist! Ich wollte ihr doch nur Angst machen und dafür sorgen, dass sie verschwindet!
Der Gesuchte: Nora Lynch. Werwölfin. 37 Jahre. Du bist Ronans Tochter und daher im Rudel aufgewachsen, hast von den Racheplänen deines Vater aber keine Ahnung und hättest ohnehin mit ihnen nichts am Hut. Du hast Eamon und Duncan schon als kleine Wölfin verehrt und hast dir schon vor Jahren Duncan als Partner auserwählt. Dumm nur, dass er in dir immer noch das Kind sieht und so  überhaupt kein Interesse zu haben scheint. Dass er dann ausgerechnet einem Menschen hinterher steigt verstehst du sowieso gar nicht, immerhin könnte er ja dich haben! Wer will dann schon einen Menschen? Und dann auch noch so ein langweiliges Etwas wie Mary? Du musstest die Menschenfrau also unauffällig loswerden, das war klar. Nur war dein Plan noch nicht ganz ausgereift, als sie dir zufällig in einer Vollmondnacht über den Weg lief. Noch hast du dich nicht getraut Duncan zu beichten, dass du es warst, die seine Freundin gebissen hat. Und du wolltest sie doch nur erschrecken! Ehrlich!
Avatarvorschlag: Sasha Pietersen

silent dreams where hope is left so incomplete


→ Der ist ganz lieb. Der beißt nicht.
Die Fußnoten: Rudeltrouble und das übliche Bla bla
Insgesamt will ich hier gar nicht so  viel vorgeben, immerhin kommen die besten Ideen meist, wenn man zusammen überlegt. Namen und Avatarpersonen können gern geändert werden und bei Fragen stehe ich euch natürlich gern zur Verfügung. Ich würde mir vor allem Spieler wünschen, die sich ihren Chara zu eigen machen und eigene Ideen mitbringen und sich nicht davor scheuen auch mal mit anderen Leuten zu schreiben - es gibt so viele tolle Charaktere hier. Neben den hier vorgeschlagenen Charakteren freue ich mich aber auch über andere tolle Werwölfe die sich dem Rudel anschließen möchten Smile


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

 
Bestätigung
Bitte klicke auf das Kontrollkästchen, das du unten siehst. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste